Barrierefreie Unterkünfte in der Region Westerwald

Westerwaldsteig © Guenter Hamich / pixelio.de

Der Westerwald liegt vornehmlich im nördlichen Rheinland-Pfalz und im angrenzenden Nordrhein-Westfalen sowie Hessen. Er ist bekannt für seine angeblich so raue Natur und seinen Wind, von dem im Westerwaldlied, der "Hymne" des Westerwald die Rede ist. Touristisch ist der Westerwald besonders bei Wanderern und Fahrradfahrern beliebt. Nicht zuletzt die beiden Qualitätswanderwege Westerwaldsteig und Natursteig Sieg tragen zur Attraktivität für Natururlauber bei.

Der Westerwald ist historisch geprägt vom (Erz-)Bergbau. Viele Industriedenkmäler zeugen heute noch von dieser Geschichte, so zum Beispiel das Besucherbergwerk Grube Bindweide und der Tertiär- und Industrie- Erlebnispark Stöffel. Im südlichen Westerwald rund um Ransbach-Baumbach - auch Kannenbäckerland genannt - finden sich noch heute viele Tongruben.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Abtei Marienstatt, die historische Altstadt Hachenburg, Limburg mit seinem Dom, Schloss Sayn mit dem Schmetterlingspark und auch das nahegelegende Koblenz.

Aktuell gibt es viele Bestrebungen, rollstuhlgerechte und barrierefreie Angebote auch im Westerwald in ausreichender Zahl zu implementieren. Für den Bereich "Südlicher Westerwald" (rund um Montabaur) wurde sogar eine eigene Broschüre zu dem Thema herausgegeben.

Suchergebnisse