Barrierefreie Unterkünfte in der Region Ruhrgebiet

Bergbaumuseum Bochum © Jürgen Hüsmert / pixelio.de

Das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen ist geprägt von der Industrie. Der Bergbau sowie die Eisen- und Stahlhütten haben die Region und die Menschen geprägt. Heute zählt das Ruhrgebiet zu den bevölkerungsreichsten Regionen in ganz Europa.

Mit tausenden Industriedenkmälern, hunderten Museen und Theatern lädt das Ruhrgebiet zur Städtereise und Erlebnisreise ein. Zu den Höhepunkten zählen zum Beispiel das größte Bergbau-Museum der Welt in Bochum oder das Weltkulturerbe der stillgelegten Zeche Zollverein.

Ob per Bahn, Auto oder Rad, die Route der Industriekultur steuert die wichtigsten Denkmäler der Industriegeschichte an und dient als Ausgangspunkt für alle Erkundungstouren.

Die hervorragende Infrastruktur macht barrierefreies Reisen im Ruhrgebiet besonders leicht möglich. Besonders eignen sich zum Beispiel das LWL-Museum Henrichshütte in Hattingen mit dem ältesten Hochofen des Ruhrgebiets. Ebenso interessant ist die Villa Hügel in Essen mit ihrem umliegenden Park. Weitere Informationen zu barrierefreien Angeboten finden Sie hier.

Suchergebnisse