Barrierefreie Unterkünfte in Thüringen

UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg in Eisenach © FotoHiero / pixelio.de

Thüringen in der Mitte Deutschlands gilt als Vorreiter für barrierefreien Tourismus.

Dies gilt insbesondere für die Landeshauptstadt Erfurt. Erfurt hat einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Die Krämerbrücke ist mit 120 m Länge die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas.

Eisenachs Wartburg gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem ist Eisenach die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs, dem die Stadt mit dem Bachhaus ein eigenes Museum gewidmet hat.

Für Wanderer bietet Thüringen mit dem Rennsteig im Thüringer Wald den ältesten Weitwanderweg (170 km Länge) Deutschlands.

Ein weiteres sehenswertes Ziel ist Weimar. Der Schwerpunkt liegt hier auf Museen, vor allem im Hinblick auf Dichter, Musiker und Künstler.

Suchergebnisse