Gastbeitrag des Informationsportals Treppenlift-Ratgeber

Schöne Katalogsprache

Darauf sollten Sie bei Formulierungen der Reiseveranstalter achten

Viele Angaben im Katalog sind irreführend, wenn sie nicht hinterfragt werden. Damit Sie Ihren Urlaub trotzdem so buchen und planen können, dass es vor Ort keine unangenehmen Überraschungen gibt, hat das Informationsportal Treppenlift-Ratgeber hier eine Auflistung der wichtigsten und für Sie interessantesten Katalog-Angaben zusammengestellt. Daneben finden Sie die Bedeutung dessen, was sich meist tatsächlich dahinter verbirgt und weitere Tipps, um Ihren Urlaub bestmöglich zu planen.

Was darunter zu verstehen ist Das sollten Sie klären
Anreise - Direktflug
Ein Direktflug bedeutet nicht zwangsweise, dass Sie direkt von Ihrem Abflugort zu Ihrem Zielflughafen fliegen. Meist landen Sie zwischendurch an einem anderen Flughafen, bleiben aber im Flugzeug sitzen (oder steigen mit der gleichen Flugnummer um). Klären Sie im Vorfeld ab, ob Sie umsteigen müssen und buchen Sie wenn nötig eine Hilfsperson, die Ihnen beim Umsteigen behilflich ist. Auch sollten Sie sich darüber informieren, wie lange die Aufenthaltsdauer am Flughafen ist, um ggf. die Einnahme von Medikamenten o. ä. koordinieren zu können. Wer direkt und ohne Verzögerung/Umsteigen fliegen möchte, sollte einen Non-Stop Flug buchen.
Anreise - Örtliche Reiseleitung
Die Reiseleitung vor Ort wird von Einheimischen getätigt. Das hat den Vorteil, dass diese meist landeserfahrener sind, aber ggf. auch (kaum) Deutsch sprechen. Erkundigen Sie sich am besten im Vorfeld für Notfälle über die Verständigungsmöglichkeit. Außerdem kann es nicht schaden, sich bei der Reiseleitung vorab anzumelden, damit diese sich ggf. auf Ihre Bedürfnisse einstellen kann (zum Beispiel bei Ausflügen).
Das Hotel - 4-stöckig
Es ist nicht zwingend ein Fahrstuhl oder Lift im Hotel vorhanden. Überprüfen bzw. andernfalls ein Zimmer im EG reservieren.
Das Hotel - Club / für Unternehmenslustige
Im Hotel werden Ihnen viel Animation und reichlich Sportmöglichkeiten geboten. Es kann aber auch bedeuten, dass im Hotel viel los ist (Party) und sie mit Lärm durch andere Gäste (oder von Nachbarhotels) zu rechnen haben. Hotels mit solcher Beschreibung sollten Sie meiden, wenn Sie darauf Wert legen, sich in Ihrem Urlaub zu erholen und auch mal gerne etwas früher ins Bett gehen möchten.
Das Hotel - Hotel für junge Leute
Dies kann ggf. ein rechtlich unzulässiger Hinweis dafür sein, dass das Hotel wenig komfortabel eingerichtet ist. Meist ist auch mit starker Lärmbelästigung zu rechnen. Vermutlich nicht barrierefrei! Explizit erfragen!
Das Hotel - weitläufige Anlage
Hierbei handelt es sich um eine sehr große Anlage mit viel Bewegungsmöglichkeit. Möglicherweise sind wichtige Gebäude/Einrichtungen weit voneinander entfernt. Nicht selten sind einzelne Bauten von Hotelanlagen nur über Kieselweg o. ä. erreichbar. Erkundigen Sie sich vorher über die Beschaffenheit der Wege und das Vorhandensein von Stufen.
Das Hotel - medizinische Versorgung
Das bedeutet so viel wie dass ein Verbandskoffer vorhanden ist und Teile des Personals zu (unerfahrenen) Ersthelfern "ausgebildet" wurden. Sie sollten sich vor der Reise unbedingt nach einer ärztlichen Einrichtung vor Ort erkundigen.
Lage - Direkt am Meer gelegen
Hierbei handelt es sich um einen (meist) unzulässigen Hinweis, dass das Hotel oberhalb des Meeres auf einer Klippe gelegen oder einfach kein Strand vorhanden ist. Wenn Sie hier Strand-Ausflüge planen, sollten Sie sich vorab erkundigen, wie Sie barrierefrei dorthin gelangen.
Lage - Durch Uferstraße vom Strand getrennt
Bei der Uferstraße handelt es sich meist um eine mehrspurige Straße; ohne weitere Ergänzung: Es gibt keine Unter- oder Überführung für die Straße. Wenn Sie alleine reisen und/oder ein schnelles Fortbewegen nicht möglich ist, sollten Sie dieses Hotel meiden oder auf Strandbesuche verzichten.
Lage - etwas außerhalb gelegen
Ohne genaue Kilometer-Angabe kann das auch heißen, dass das Hotel sehr weit außerhalb gelegen ist. Informieren Sie sich im Vorfeld darüber, wie Sie Ihre An-, Ab- und Ausflugsfahrt organisieren können.
Lage - Nahe der nicht sehr befahrenen Straße
Hierbei handelt es sich um einen rechtlich unzulässigen Hinweis darauf, dass sich in direkter Nähe eine Überlandstraße befindet, sodass mit starkem Lärm zu rechnen ist. Hier finden Sie keine wirkliche Ruhe zum Entspannen.
Lage - Nur 5 Minuten bis zum Strand/Meer
Das bedeutet nicht, dass es zu Fuß nur 5 Minuten sind. Erkundigen Sie sich über die genaue Lage des Hotels. Ggf. ist der Strand auch nur mit (öffentlichen) Verkehrsmitteln zu erreichen.
Lage - Mit dem Taxi sind Sie in 10 Minuten im Stadtzentrum
Hinweis darauf, dass es kein ÖPNV und auch keinen hoteleigenen Transfer gibt. Zudem ist das Hotel anscheinend etwas abgelegen. Erkundigen Sie sich für evtl. Ausflüge, ob ein Taxiunternehmen vor Ort behindertengerechte Beförderung anbietet.
Lage - Bushaltestelle ist in der Nähe
Die gute Verkahrsanbindung geht leider auch damit einher, dass das Hotel offensichtlich an einer vielbefahrenen Straße liegt. Um den Vorteil der öffentlichen Verkehrsanbindung auch nutzen zu können, sollten Sie sich im Vorfeld darüber informieren, ob auch behindertengerechter Transport in den öffentlichen Verkehrsmitteln geregelt und verfügbar ist.
Lage - Idylle in ruhiger Lage
Das Hotel liegt wohl sehr einsam und abgeschieden. Überprüfen Sie in jedem Fall, welche Angaben zur Verkehrsanbindung gemacht werden, um sicherzugehen, dass Sie problemlos auch mal einen Ausflug machen können.
Strand & Meer - anschließender Strand
Dies ist ggf. ein rechtlich unzulässiger Hinweis darauf, dass Probleme mit dem Zugang zum Strand bestehen. Kann allerdings auch bedeuten, dass der Strand nicht zum Hotel gehört, sondern Privateigentum (und somit für Hotelgäste nicht zugänglich) ist. Erkundigen Sie sich im Vorfeld darüber, welche anderen Möglichkeiten sich Ihnen für Strandausflüge bieten.
Strand & Meer - zu erreichen über Gehweg / Treppen
Dieser Hinweis deutet auf eine schwierig zugängliche Badebucht hin. Meist ist hiermit ein langer Weg / viele Stufen gemeint. Erkundigen Sie sich im Vorfeld besser über die genaue Beschaffenheit des Zugangs. Auch ein grober Kieselweg kann für Rollstuhlfahrer schnell ein großes Hindernis darstellen.
Strand & Meer - nur 250 Meter bis zum Meer
Achten Sie hier auf die Angaben zur Entfernung zum Strand, da sich in 250 Metern definitiv kein Strand befindet (dafür aber z. B. ein Yachthafen, Klippen, etc.). Auch hier sollten Sie sich im Vorfeld darüber informieren, welche Möglichkeiten Sie haben, den Strand zu erreichen, wenn dieser weiter weg gelegen ist, wovon bei einer solchen Angabe auch auszugehen ist.
Strand & Meer - über Stufen zu erreichen
Der Strand liegt etwas unterhalb des Hotels / einer Promenade und ist normalerweise über nicht wenige Stufen zu erreichen. Diesbezüglich sollten Sie sich genau erkundigen, wie viele Stufen es sind, um abschätzen zu können, ob diese für Sie ein Hindernis darstellen.

Natürlich gilt wie immer: Am sichersten geplant ist ihr Urlaub mit spezialisierten Anbietern, wie sie hier auf Barrierefreie Urlaubswelt vorgestellt werden.

Zurück zum Themenartikel "Barrierefreier Urlaub"

Gerne veröffentlichen wir kostenlos auch Ihren Gastbeitrag.
Schreiben Sie uns an mail@libertello.de.